#61 Fabian Reuter

  • Fabian Reuter
  • FAZUA

Wie ist es als Start- Up in der Radbranche? Fabian Reuter ist Mitgründer und einer von aktuell drei Geschäftsführern von FAZUA. Das Münchner Start-Up entwickelt und produziert Antriebssysteme für eBikes. Den technischen Kopf hinter dem Produkt und gleichzeitig Mit-Geschäftsführer Hannes kennt Fabian schon von Kindesbeinen an. Dazu kommen wir auch ganz zu Beginn des Gesprächs. Durch einen Freund kam ich schon recht früh mit FAZUA in Berührung und beobachte seitdem gespannt die Entwicklung. So auch den umfangreichen Markenprozess, den das Unternehmen im letzten Jahr begonnen hat. Dieser tiefgreifende Prozess startete mit dem Ziel Mitarbeitende, Kunden, aber auch den Markt abzuholen und sich in diesem Gefüge zu verorten. Wir sprechen über das Segment „Light eBikes“ und Fabis Einschätzung, das dessen Relevanz und Entwicklung gerade erst losgeht und sich im Markt zu etablieren beginnt. Wir sprechen über Ökosysteme, Idealismus und welche Begehrlichkeiten Räder verschiedener Segmente bei Endkund*innen stillen können. Insbesondere sprechen wir dabei über das Marktverständnis der Branche und welche vielschichtigen Aufgaben in der Kommunikation für einen Antriebshersteller wie FAZUA zu bewältigen sind.
Für mich war dieses Gespräch ein wirklich spannendes Update und vor allem schätze ich Fabis Blick auf die Branche und deren Herausforderungen – gerade weil er nicht einer klassischen Szene-Blase aufsitzt.