#55 Burkhard Stork

  • Burkhard Stork
  • Zweirad- Industrie- Verband

Was wird die Industrie tun um den Radsport und das Radfahren gesellschaftlich und politisch stärker zu verankern? Burkhard Stork ist seit dem Frühjahr 2021 der Geschäftsführer des Zweirad-Industrieverbandes und damit eines politischen Schwergewichts. Für ihn ist das kein unbekanntes Terrain. Verantwortete er doch die letzten knapp zehn Jahre als Bundesgeschäftsführer die Geschicke des ADFC. Im Gespräch haben wir viel über seine Arbeit beim ADFC gesprochen, und wie er dort daran arbeitete Radfahren gechillter darzustellen, wie es interessanterweise Andreas Scheuer zu ihm sagte. Wir sprechen über die Rolle der Radindustrie in Bezug auf Image- und Lobbyarbeit. Was die Arbeit des ZIV für normale Radfahrer*innen bedeutet und was er die nächsten Jahre vorhat. Ein für mich ganz besonders inspirierendes Gespräch, da Burkhard mit Perspektiven und vor allem auch Erfahrungen kommt die ein klares Zielbild formulieren lassen.