#51 Karl Morgenbesser

  • Karl Morgenbesser
  • Familienaren Bucklige Welt - Wechselland GmbH

Wie kann ich mit einem Zauberteppich ein touristisches Bikeprodukt bauen? Karl Morgenbesser lebt und arbeitet in der Buckeligen Welt in Niederösterreich, genauer gesagt betreibt er die Familienarena in St. Corona am Wechsel. Mit diesem Namen hat er ein durchaus spannendes Jahr hinter sich. Wir kennen uns durch das Bikeangebot, das er dort entwickelt und etabliert hat. Es wurde sehr fokussiert für Kinder und Familien aufbereitet und auch an diese kommuniziert. Mittlerweile wurde das Angebot diversifiziert und integriert auch die Bikecommunity. Wir sprechen über seinen strategischen Ansatz, die Erfolgsgeschichte und vor allem den ländlichen Raum und dessen Potenziale. Gefühlt verfolgen wir hier eine ähnliche Mission, nur eben an unterschiedlichen Orten und in unterschiedlichen Stadien. Gerade im letzten Drittel bekommt das Gespräch für mich eine wirklich tolle Dynamik und eine Wendung, die ich im Vorfeld nicht abgesehen habe.