#35 Henri Lesewitz

  • Henri Lesewitz
  • Bike Magazin

Welche Rolle spielt Subkultur beim Mountainbiken? Henri Lesewitz ist Chefredakteur des Bike Magazins und Biker durch und durch. Aufgewachsen in der DDR und dort mit Leistungsradsport in Verbindung gekommen, investierte er sein erstes Geld nach der Wende in ein Mountainbike. Für ihn ist Mountainbike eine Erzählung von Freiheit, von Ungezwungenheit und von Möglichkeiten. Am liebsten ist er noch immer mit einem Singlespeed unterwegs, wünscht sich mehr stadtnahe Infrastrukturen für Mountainbiker und glaubt an die positiven Potenziale für unsere Gesellschaft. Wir haben darüber gesprochen warum er Trainingspläne ablehnt, was Musik und Mountainbiken für ihn verbindet und welche Bilder das Narrativ vom Biken prägen. Nach unserem Gespräch fragte er mich noch verwundert warum wir gar nicht übers eBike gesprochen haben, aber irgendwie hat sich nicht aufgedrängt.