#21 Richy Thomas

  • Richy Thomas
  • Endura

Was treibt dich an eine Marke und einen Markt zu entwickeln? Richy Thomas verantwortet die schottische Radbekleidungsmarke Endura. Davor hatte er Stationen bei Red Bull und Specialized. Für Red Bull baute er den UK-Markt mit teils spektakulären Events auf und verantwortete bei Specialized das Europamarketing, als es um eine Festigung der Marke ging, aber auch eine Marktentwicklung im Rennradsegment. Seit 2011 ist er nun bereits bei Endura und hat die Marke im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht. Sein nächster Schritt ist die Etablierung der Marke für Pendler*innen und Alltagsradler*innen. Und gerade da sieht er eine Crux in den aktuellen Entwicklungen der Radbranche. Wir haben über Lobbyarbeit gesprochen, die Notwendigkeit von sicherer Infrastruktur, über seine Zeit bei Red Bull und Endura und was ihn daran begeistert neue Märkte aufzubauen und dabei immer wieder neue Entwicklungen anzustoßen. Mich fasziniert seine Begeisterung und auch der umfassende Blick auf aktuelle Entwicklungen in der Branche. Man spürt das Herzblut, dass in diesem Engagement steckt und das auch irgendwie zur DNA von Endura zu gehören scheint.